12 2Nikolaus, Nikolaus, komm' in unser Haus! Bei solch einer netten Bitte, konnte der Nikolaus nicht "Nein" sagen und machte sich auf, um den Kindern der MCS eine große Freude zu bereiten. In dieser doch so seltsam anmutenden Adventszeit freuten sich die Kinder ungemein, frohe Worte, Lob und Anerkennung aus dem goldenen Buch des Nikolauses zu hören.

Mit einem Gedicht auf den Lippen dankten sie ganz besonders herzlich für die mitgebrachten, duftenden Stutenkerle. Frau Schüttau holte im Namen der Elternpflegschaft die gespendeten Hefemänner dankend bei der Bäckerei Schrunz ab und Herr Rottstock nutzte seinen heißen Draht zum Nikolaus. Allen helfenden Händen und lieben Spendern sei an dieser Stelle ein ganz herzlicher Dank gesagt! Wir wünschen allen eine gesunde Adventszeit!