Ende Februar fanden zwei Projekte der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. in Kooperation mit der Sparkasse an der MCS statt. Es besuchte uns Herr Franken, der die Kinder durch eine praxisorientierte Doppelstunde begleitete und über alles Wichtige informierte. In den drei zweiten Klassen fand das Abfall-Projekt statt. Die Kinder wiederholten die Sortierung von Müll und wurden auf Recycling hingewiesen. Ganz im Sinn des Umweltschutzes bastelten die Kinder anschließend aus Alltagsmaterialien (Milch- und Safttüten) ein Portemonnaie. 

In den vierten Klassen stellten die Kinder selbst Papier her. Das tolle und sehr praxisnahe Projekt des Papierschöpfens bereitete den Kindern viel Spaß. Die Tageszeitung wurde in kleine Stücke zerkleinert, mit Wasser vermischt und danach mit einem Mixer zu einem Papierbrei verrührt. Mit Schöpfrahmen und Sieb stellten die Kinder anschließend Papier her, welches sie mit Motiven von Servietten verzierten. Am nächsten Tag war das Papier getrocknet.  Abschließend vielen Dank an Herr Franken, der diese Projekte möglich gemacht hat.