Vier Jahre MCS gingen am letzten Freitag für die Schülerinnen und Schüler des 4ten Jahrgangs zu ende.

Die Abschlussveranstaltung begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst:
„Wir sitzen alle in einem Boot, auf zu neuen Ufern!“

 

Herzlichen Glückwunsch!!!

Das Team der MCS hat auf dem Tunier den 1.Platz errungen! Großartig!!

 

Schön war's !!!
Wir bedanken uns nochmal bei unseren Sponsoren (siehe Bild), dem Förderverein und allen weiteren Unterstützern:
Dankeschön!!

Unser Dank gilt natürlich auch den Gebrüdern Baldini und ihrem tollen Team. Es war eine aufregende, spannende und erfolgreiche Zeit!

IMG 4010

Eine gelungene Veranstaltung war erneut der Projekttag, den die zweiten Jahrgänge der Matthias-Claudius-Schule-Handorf im Mai dieses Jahres in St. Petronilla erleben durften. Um 8.15 Uhr starteten die Kinder mit einem Wortgottesdienst. Hier wurden sie u.a. mit Bildern von aktuellen Persönlichkeiten wie z.B. der Bundeskanzlerin Frau Merkel oder der Schulleitung Frau Ben Achour konfrontiert und auch mit einem Bild von Jesus, einer wichtigen Person vor knapp 2000 Jahren.

DSC 0290

Eingebunden in einen sportlichen Spielezirkel zeigten große und kleine Sportler ihr Können beim Werfen, Springen und Laufen. Die klassischen Disziplinen schürten den Wettkampfcharakter, der für prickelnde und aufregende Stimmung sorgte. Das gemeinsame Sporteln in Kleingruppen wiederum sorgte für ein fröhliches Miteinander ganz ohne Konkurrenzkampf. Da war Teamwork angesagt.

Bild1

Seit einiger Zeit hat sich nun der Lotsendienst am Zebrastreifen auf der Dorbaumstraße, Nähe Bushaltestelle Middelfeld, etabliert.

Alle Grundschulkinder können hiervon profitieren, denn auch die auf den Bus angewiesenen Kinder können nun mit dem Linienbus 2 oder 10 fahren, an der Haltestelle „Middelfeld“ aussteigen und sicher über die Straße kommen. Der Schulbus E10 kann so sicherlich noch weiter entlastet werden.

DSC 0264

Wer liebt sie nicht, die Tulpen, Narzissen und Krokusse, die uns zu Beginn des Frühlings leuchtend bunt entgegenstrahlen. Aber wenn man sich im Frühling freuen möchte, muss man schon im Herbst die Blumenzwiebeln entsprechend versorgen. Die Organisation bulb4kids ermöglicht Kindergärten und Schulen durch kostenlose Blumenzwiebelspenden, das Wachsen und Gedeihen der zarten Frühlingsboten zu beobachten.

Am Donnerstag, den 22.3.2018, hat die Klasse 4b der Matthias-Claudius-Schule einen Ausflug zum Westdeutschen Rundfunk (WDR) gemacht. Dorthin gekommen sind wir mit fünf Autos, die ein paar nette Eltern der Klasse sowie Frau Reck und Frau Knappe-Quante gefahren haben. Als wir dort angekommen waren, haben uns unsere Experten, Herr Eversmeyer und sein Kollege begrüßt. Als erstes haben uns die beiden etwas über den WDR erzählt. Danach haben sie uns zu den Filmstudios geführt. Dort durften Tabitha, Keno und Mia die Nachrichten vorlesen. Nun hat uns Herrn Eversmeyers Kollege in einen Raum neben den Filmstudios geführt. Da hat er uns erklärt, wie man einen Film zusammen schneidet. Dann durften Flo und Linus, Greta und Bernhard die Lokalzeit moderieren. Nun sind wir weiter zu den Radiostudios gegangen. Im ersten Raum haben gerade zwei Leute ein Radiosendung besprochen. Außerdem haben sie uns ein bisschen was über das Radio erklärt. Im Raum zwei wurden Hörspiele gemacht. In diesem Raum haben wir auch Herrn Tiemann getroffen. Er hat uns sehr viel über Geräusche im Radio erklärt. Außerdem hat er uns in einen ganz kleinen Raum geführt, in dem man Geräusche nachmachen konnte. Zum Beispiel gab es dort ein Kiesbett durch das man durchlaufen konnte. Dabei hörte es sich an, als liefe man über Schotter. Dann hat Herr Tiemann einen Teppich über das Kiesbett gelegt. Und dann hörte es sich so an, als liefe man durch Schnee.

Der Klasse 4b hat es sehr viel Spaß gemacht.

IMG 0948

Die ersten Klassen durften den Emshof zum Projekt "Hecke und Weide" besuchen. Nachdem helfende Eltern die Kinder zum Emshof gefahren hatten, erfuhren die Kinder eine kurze Begrüßung in der neuen Tenne. In Gruppen eingeteilt kümmerten sie sich anschließend um die Fütterung und Pflege der Tiere. Dazu gehörten ebenfalls das Ausmisten der Ställe, das Einsammeln der frischen Hühnereier und das Mischen des Futters.

IMG 1194

Die Klasse 3b begrüßte unter der Leitung von Frau Hansen, Frau Ben Achour und Herrn Buik ihre Patenkinder aus den ersten Klassen zu einer Akrobatik-Aufführung in der Turnhalle. Die Erstis bestaunten die Kletterkünsterinnen und -künstler, die ihre ganze Muskelkraft unter Beweis stellten. Eine große Portion Mut durfte da nicht fehlen. Belohnt wurden die Akrobaten mit einem kräftigen Applaus!

IMG 1157

Um den Frühling zu locken, er möge das Einheitsgrau und die trüben Tage vertreiben, trafen sich die Schülerinnen und Schüler der MCS zum Musizieren im Foyer. Frau Vahrenholt begleitete die stimmungsvollen Frühlingslieder am Klavier.

IMG 1093

Im diesjährigen Passionsgottesdienst erzählten die dritten Klassen von Jesu Kreuzgang. Mit sehr ansprechenden Bildern im Hintergrund wurde der Leidensweg gut verständlich vorgetragen, so dass die gesamte Schülerschar aufmerksam lauschen konnte. Dank der wundervollen musikalischen Untermalung erzeugte der gemeinsame Gesang eine ganz besondere Stimmung.

IMG 0886

Zehn Grad unter Null und Sonnenschein, die besten Voraussetzungen, um eine Kunstausstellung auf dem Schulhof entstehen zu lassen. So ließen die Erstklässler zu Beginn der Woche ihrer Fantasie freien Lauf und bastelten kunterbunte Vögel aus Pappe und Ölkreide. Die Vögel wurden mit Federn, Glitzer, Naturmaterialien, Federn, Steinen und allem, was in den Kreativecken zu finden war, verziert.

ME 1

Die beiden Patenklassen 1b und 3b trafen sich in der Turnhalle zum gemeinsamen Sportunterricht. Als große und kleine Bersteiger und Bergsteigerinnen galt es, den Mount Everest zu bezwingen. Für die Aufwärmübung hatte der Berg zunächst erst mittlere Höhe und jedes Kind schaffte den Höhenzug aus eigener Kraft. Als Frau Böing jedoch den Mount Everest anschwellen ließ, war Teamgeist gefragt.

IMG 0730

"Helau, Helau, ein dreifaches Helau", ertönte es auch in diesem Jahr in der fünften Jahreszeit der Matthias-Claudius-Grundschule. Tiger, Indianer, Spidermen und Hexen stürmten am Freitagmorgen jubelnd zur Schule. Nach einem frühmorgendlichen, kunterbunten Treiben auf dem Schulhof gingen alle Kinder freudig in ihre Klassen.