In diesen Zeiten ist vieles anders. So musste auch unser alljährlicher Sponsorenlauf unter angepassten Bedingungen stattfinden.
Aber die Schülerinnen und Schüler der MCS ließen sich dadurch nicht unterkriegen.
Im Gegenteil, es war wie unter einem nicht ausgesprochenen Motto: „Jetzt erst recht!“

Und so liefen die Kinder auch ohne die unterstützenden und anfeuernden Rufe der Eltern und Familienmitglieder trotzdem und unermüdlich Runde für Runde.

Somit konnten die Schülersprecherin Lotta Hosse und der Schülersprecher Jan Averbeck auch in diesem Jahr Frau Dreher und Frau Freytag für die Lichtbrücke einen erfreulichen Betrag von 17007,27 € überreichen und damit ein Zeichen des Lichts setzen.

Doch wir hoffen und wünschen uns sehr, dass in diesem Herbst der Lauf wieder als sportliches aber auch geselliges Spektakel mit begeisterten Eltern stattfinden wird. Wir danken allen Spendern für die großzügige Unterstützung!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

ab dem 22.02.2021 werden wir den Unterricht in einem Wechselmodell von Präsenz- und Distanzunterricht wieder aufnehmen.

Dieser wird unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln in halber Klassenstärke erfolgen, maximal 15 Kinder pro Gruppe.

 Die Klassen wurden in die Gruppen A und B eingeteilt. In der Gruppe A befinden sich die Geschwisterkinder.

Im Moment haben wir keine Informationen, ob dieses Modell nur bis zum 05.03. 2021 gilt, oder darüber hinaus.

Liebe Schüler und liebe Eltern / Erziehungsberechtigte!
Erst einmal bitten wir dich/ Sie sich auf die Schulter zu klopfen für alles, was in dieser besonderen Zeit geleistet wird! 
Es ist völlig normal, wenn es einmal nicht so rund läuft. Sollten Probleme, Sorgen und Nöte auftreten, dann bitte über folgende Mailadressen Kontakt zu unseren Schulsozialarbeiter aufnehmen. Bei Wunsch rufen wir dich/ Sie dann sehr gerne an: Frau Angela Pape: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Frau Susanne Ferlic: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir empfehlen auch die Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Münster (kostenlose Beratung), Tel.: 0251-4924081. Flyer sind in verschiedenen Sprachen auf der Startseite zu finden.

Auch hier nochmal unser Link zum Sportpadlet der MCS.
Viel Spaß dabei!

https://padlet.com/nicorischke/z3v005j8g6h6l1nb

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

inzwischen sind im Lernen auf Distanz schon ganz tolle Ergebnisse zustande  gekommen.

Einige davon zeigen wir euch hier. Dieser Artikel wird fortlaufend erweitert.

Liebe Eltern,

um Sie zuhause in dieser Zeit zu unterstützen, bauen die öffenlich Rechtlichen ihr Angebot aus:

Der WDR beginnt sein Angebot mit einem Format speziell für die Grundschulen. Erneut sind Kinder-Moderator André Gatzke (Sendung mit der Maus) und die Grundschullehrerin Pamela Fobbe mit dabei. Die Idee: Die beiden beantworten live die Fragen, die Grundschülerinnen und Grundschüler ihnen stellen. Die Sendung findet diesmal im Fernsehen und im Netz statt und wird live gestreamt unter https://kinder.wdr.de/. Zudem ist „Planet Wissen“ täglich werktags im WDR-Fernsehen zu sehen. In den kommenden Tagen und Wochen kommen weitere Programmpunkte auch für die weiterführenden Schulen hinzu.

Desweiteren geht am Mittwoch unser Sportpadlet online. Ein freiwilliges Angebot, erstellt durch die Sportfachschaft der MCS.

Den Link hierfür maile ich Ihnen am Mittwoch. Das Angebot wird stetig, wöchentlich erweitert werden.

Liebe Eltern,

der Lockdown greift ab Mittwoch. 

Wir planen zunächst die 2 Tage, Montag und Dienstag wie folgt:

Aktuelle Information:
In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. 
Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

Bitte melden Sie sich bei Ihrer Klassenlehrerinnen, bzw. Ihrem Klassenlehrer, unter der jeweiligen bekannten E-Mail Adresse, falls Ihr Kind in der nächsten Woche nicht mehr am Unterricht vor Ort teilnimmt. Bitte melden Sie sich bis Samstag 16 Uhr bei den Klassenlehrern, damit wir entsprechend planen können.

Die Lehrer erstellen, in bereits bekannter Form, einen Wochenplan. Dieser, mit den dazugehörigen Materialien, kann dann am Montag in der Zeit von 10 Uhr – 11.30 Uhr in der Aula abgeholt werden.Die fertigen Materialien bringen die Kinder, die nicht mehr im Präsenzunterricht sein werden, bitte nach den Ferien zur Korrektur wieder mit.

Passen sie auf sich auf und bleiben sie gesund!

 

Die Klasse 1a der Matthias-Claudius Grundschule Handorf haben unter Leitung von Frau Moser und Frau Pape sowie weiteren kreativen und kooperativen Mitarbeitern einen wunderbaren Holztannenbaum gestaltet. Dieser ist geschmückt mit roten Holzkerzen und gelbgoldenen Holzkugeln. Auf den Kerzen stehen senkrecht Worte wie Liebe, Hoffnung, Freude und daneben befinden sich passende Zitate der Kinder auf den Holzkugeln. Die Schüler haben zuvor zum Thema „Licht“ gearbeitet und dies ist das Resultat „Wie man Licht sein kann“.

12 2Nikolaus, Nikolaus, komm' in unser Haus! Bei solch einer netten Bitte, konnte der Nikolaus nicht "Nein" sagen und machte sich auf, um den Kindern der MCS eine große Freude zu bereiten. In dieser doch so seltsam anmutenden Adventszeit freuten sich die Kinder ungemein, frohe Worte, Lob und Anerkennung aus dem goldenen Buch des Nikolauses zu hören.

Auch wenn wir in diesen Zeiten als "Singende Schule" nicht singen dürfen, so hindert uns doch nichts daran Musik zu machen. Ein besonders schönes Beispiel dafür findet ihr/finden Sie hier:

https://www.dropbox.com/s/1yp7kmlnygyk4vb/VID-20201201-WA0002.mp4?dl=0

 

Die Friedensecke ist fertig!! Hier finden ab sofort die Friedensgespräche statt. Kleine Streitigkeiten werden hier gemeinsam mit den ausgebildeten Streithelfern geklärt. Auf dem Pausenhof sind sie zudem immer präsent, gut erkennbar an ihren blauen Westen.

Danke, für eure tolle Arbeit.

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Auch in diesen Zeiten liegt uns  der Klimaschutz besonders am Herzen. Daher möchte das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt auf diesem Weg Anregung dazu geben das Bewusstsein für den Klimaschutz zu verbessern. Wir laden Sie und Ihre Kinder dazu ein, das unten verlinkte Padlet mit  den Schwerpunkthemen: Konsum, Mobilität, Ernährung, Gewohnheiten, Fake News und Klimafreundlicher Schultag zu entdecken.

https://padlet.com/naturgut_ophoven/3sf4vgh58rmcakuv

Ab dem 01.12. öffnet jeden Tag unser Klima-Adventskalender ein Türchen, mit vielen tollen Ideen, wie die Adventszeit spannend, gemütlich, gesellig, erlebnisreich und kreativ verbracht werden kann.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Ihr Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt 

Vorlesen 2020Der herbstliche November lockt zum gemütlichen Lesen. Normalerwiese würden liebe Eltern zur MCS kommen, um in stimmungsvoller Runde in jedem Winkel der Schule Kindern Bücher vorzulesen. Da dies dieses Jahr coronabedingt ausfallen musste, haben wir den landesweiten "Tag des Vorlesens" genutzt, um im Klassenverband Geschichten zu hören. So lasen die Lehrerinnen den Kindern und ihren mitgebrachten Kuscheltieren bei Mandarinenduft die verschiedensten Bücher vor. Auch gegenseitig lasen sich die Schülerinnen und Schüler Bücher vor und versanken im Reich der Phantasie. So wurde es ein froher Lese-Freitag für Bücherwürmer!  

IMG 4816Auch in diesem Jahr waren Eltern der Matthias Claudius Schule bereit, die Aktion "Kleiner Prinz" aus Warendorf zu unterstützen. So packten sie fleißig Weihnachtspäckchen, die mit dem LKW nach Rumänien tansportiert werden. Dort bereiten sie bedürftigen Kindern eine Weihnachtsfreude.

Unterkategorien